0
logo
1
logo
2
logo
4
logo
6
logo
lopgoGlow

Durch das intelligente Rückruf-Management von PeakControl können Rückrufe bei Lastspitzen angeboten und in verkehrsärmeren Zeiten ausgeführt werden. Dabei bietet das System nur so viele Rückrufe an, wie Ihr Contact Center in Phasen mit wenig Anrufaufkommen auch zusätzlich bearbeiten kann.

Mehr Informationen herunterladen

prev next

Die funkschau-Leser haben entschieden: mr. next id bekommt Preis in der Kategorie Servicerufnummern... lesen Sie weiter

Vom 24.02. – 26.02.2015 öffnet im Estrel Convention Center in Berlin die CCW 2015 wieder ihre Türen für das „Who is Who“ der Contact Center Branche.... lesen Sie weiter

Dear Business partner,

from 3th to 5th November 2014 the Capacity Europe 2014 will take place in Amsterdam and mr. next id will be there as well, represented by our Product Manager for international business Daniel Ruiz.

Capacity Europe is the meeting point for the global wholesale telecommunications community – at which attendees from across the globe meet to buy and sell both voice and data products and services. The entire European and global telecoms industry will converge for three days for an event that over the last 14 years has become the foremost event for the carrier community.

1100 attendees from over 360 companies across 80 countries will attended to this event. For more information please visit www.capacityconferences.com/Capacity-Europe.html.

To arrange an appointment please contact Daniel Ruiz by phone +49 40 788 299 79 or send an mail to daniel.ruiz(at)mrnetgroup.com. ...... lesen Sie weiter

Ob Servicerufnummern für den Kundenkontakt, Buchungs- und Reservierungshotlines oder telefonische Hilfe bei Notfällen... lesen Sie weiter

Fragen zu Rechnungen?

Als Verbraucher erreichen Sie uns kostenfrei

bei Fragen zu Ihrer Mobiltelefon-Rechnung
0800 283 4000 (Mo.-Fr. 9-17 Uhr)

bei Fragen zu Ihrer Festnetz-Rechnung
0800 237 7000 (Mo.-Fr. 9-17 Uhr)

Funkschau Leserwahl, mr. next id erreicht 3. Platz in der Kategorie Servicerufnummern
Call Center Club
VATM
16.05.2014

Sprach-Authentifizierung

Sicherheit der neuesten Generation

Call Center investieren hohe Summen, um jegliche Form des Datenmissbrauchs zu vermeiden. Dieser Anspruch führt zu einer stetig steigenden Anzahl von PINs, Passwörtern und Sicherheitsfragen. Die mr. next id hat sich diesem Umstand gewidmet und eine sichere, automatische und intuitive Methode zur Identitätsprüfung entwickelt.

Geburtsdaten, Adressen und andere Informationen, welche oft für eine Authentifizierung abgefragt werden, können leicht von Betrügern gestohlen und missbraucht werden, die eigene Stimme jedoch nicht. Die Stimme des Anrufers ist einmalig, persönlich und hat einen weiteren wichtigen Vorteil: man kann sie nicht vergessen. Versuchter Betrug durch Aufzeichnung und Abspielen einer Stimme wird durch intelligente Software-Erkennung und die zufällige Auswahl von verschiedenen Sicherheitsabfragen zuverlässig verhindert.

Das Stimmprofil ist die digitale Repräsentation der biometrischen Eigenschaften einer Stimme. Da jeder Mensch eine einzigartige Stimme hat, ist auch das daraus erzeugte Stimmprofil einzigartig. Die Sprach-Authentifizierung der mr. next id erfolgt einfach und intuitiv in zwei Schritten:

  1. Schritt: Einmalige Registrierung und Erzeugung des Stimmprofils
  2. Schritt: Authentifizierung mit dem gespeicherten Stimmprofil

Das Ergebnis der Authentifizierung steuert, zusammen mit ergänzenden, kundenspezifischen Kriterien, das weitere Routing des Anrufs oder den Zugang zum gewünschten Dienst.

„Während andere Methoden wie Fingerabdruck oder Iris-Erkennung aufwendige Geräte und Technik voraussetzen, kann unsere Sprach-Authentifizierung mit jedem Festnetz- und Mobiltelefon eingesetzt werden und ist damit für jeden sofort nutzbar“ erläutert Thomas Biesterfeldt, Produkt Manager „Voice Services“ bei mr. next id die Vorteile der Sprach-Authentifizierung. „Kein Kunde muss sich durch lästige Sicherheitsfragen quälen, denn die Prüfung der Zugangsberechtigung basiert ausschließlich auf der Stimme. Sie ist deswegen für den Kunden einfacher und deutlich komfortabler“, fügt Thomas Biesterfeldt abschließend hinzu.